Komfortlüftung

Komfortlüftung

Wir von der "Wülser Haustechnik" kümmern uns um die:

  • Beratung
  • Planung
  • Installation

Ihrer Komfortlüftung. Natürlich stehen wir auch bei Serviceeinsätzen und Wartungen gerne zu Ihrer Verfügung.

Kontaktieren Sie uns!

Durch das spezielle Rohrsystem der Komfortlüftung wird in bestimmten Räumen (WC, Küche, Bad) Abluft gezielt abgesaugt, in anderen Räumen (Wohn-, Schlaf-, Kinderzimmer) gezielt Frischluft eingeblasen. Die Abluft wird im Lüftungsgerät über einen Wärmetauscher ins Freie geblasen. Die Abluft gibt dabei bis zu 90 % der enthaltenen Temperatur an die ebenfalls über den Wärmetauscher geführte Zuluft ab. Die dadurch schon vorgewärmte Frischluft wird bei Bedarf noch nach erhitzt und anschliessend in die Räume eingeblasen. Die Zu- und Abluft wird zudem gefiltert. Um den Wirkungsgrad der Anlage noch zu verbessern, kann die Aussenluft über ein Erdwärmerohr angesaugt werden. Die Luft wird somit ohne zusätzlichen Energieaufwand im Winter erwärmt und im Sommer gekühlt.
Voraussetzung für den Einsatz einer Komfortlüftung, oder auch Wohnraumlüftung genannt, ist eine luftdichte Gebäude- bzw. Wohnungshülle, damit die warme Luft nicht unkontrolliert über undichte Stellen entweichen kann. Dies führt auch zu entscheidenden Energieeinsparungen. Als verfügbare Anlagenkonzepte stehen derzeit zentrale und dezentrale Systeme zur Verfügung, also für ganze Häuser oder für einzelne Wohnungen oder Räume. Auch für die Nachrüstung in Altbauten gibt es passende, einfache Lösungen. Neben der Nutzung von einfacher Wärmerückgewinnung ist es auch möglich, über Wärmepumpen die Restwärme in der Fortluft noch weiter zu nutzen.

Vorteile einer Komfortlüftung sind: 

  • Hohe Energieeinsparung: Über den Wärmetauscher kann die in der Abluft enthaltene Wärme an die Zuluft abgegeben werden, dadurch wird weniger Energie zur Aufheizung der Frischluft benötigt.
  • Die Zuluft ist in allen Räumen sauberer. Gerade an stark befahrenen Strassen oder im Stadtbereich wird viel Strassenstaub vom Filter zurückgehalten. Für Allergiker kann die durch den Filter reduzierte Pollenbelastung hilfreich sein.
  • Weniger Lärmbelästigung von aussen. Gerade an stark befahrenen Strassen wird die Lärmbelästigung stark reduziert, da trotz geschlossener Fenster gelüftet wird. Für eine erholsame Nacht ist dies sehr vorteilhaft.
  • Es herrschen immer hygienische Luftverhältnisse im Haus. Sogar in der Nacht im Schlafzimmer, wo üblicherweise nicht ausreichend gelüftet werden kann, werden Schadstoffe, Feuchtigkeit und CO2 (Kohlendioxid) abtransportiert.
  • Komfortsteigerung: Im Sommer kann mit der Zuluft etwas gekühlt werden, keine Belästigung durch Insekten, Reduzierung von Geruchsbelästigung, keine Zugluft beim Lüften, keine Bauschäden durch falsches Lüften.