Fussbodenheizung

Familie

Wir von der "Wülser Haustechnik" kümmern uns um die:

  • Beratung
  • Planung
  • Installation

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns!

Bei der Berechnung einer Fussbodenheizung ist die richtige Oberfläche des Fussbodens massgebend. Je mehr sich der Belag für die Fussbodenheizung eignet, desto besser lässt sich die Heizung regulieren.

 

 

Grundsätzlich ist jede Flächenheizung eine träge Heizung. Sie braucht lange bis die eingestellte Raumtemperatur erreicht ist, umso länger geht es daher, bis sich ein Raum wieder abgekühlt hat. Diese Tatsache versucht man etwas zu korrigieren, indem man am Morgen die Heizung früher einschaltet und dementsprechend am Abend früher die Heizung auf das Nachtprogramm umstellt. Es gibt verschiedene Ausführungen bezüglich Wärmeübertragung und Wärmeabgabe. Beträgt der Unterlagsboden 12-15 cm, so werden die Rohre unmittelbar auf die Bodenisolation verlegt und direkt eingegossen. Bei weniger hohen Überdeckung spricht man von einer Trockenverlegung und verwendet für eine bessere Wärmeübertragung flächendeckende Aluminium-Lamellen. Darüber wird der Fussboden mit entsprechender Deckschicht belegt.